Für Verkäufer/innen:

Etiketten:

Die Nachfrage nach unseren Verkäuferlisten ist sehr groß und wir wissen, dass es eine reine Glückssache ist, bei der telefonischen Etikettenreservierung durchzukommen.

Wir haben uns daher entschieden pro Verkäufer nur noch 2 Verkaufslisten zu vergeben! So können wir mehr Verkäufern die Möglichkeit bieten ihre Ware am Basar anzubieten! Helfer können ihre Verkaufslisten wie gehabt vorab reservieren!

Die telefonische Etikettenreservierung (nur solange Vorrat reicht!) für unseren Herbst-/Winter-Basar am 02.09.2022 findet am

Samstag, den 20.08.2022 von 9:00 bis 10:30 Uhr

NUR unter der Tel.-Nr. 0160/6808019 (keine SMS) statt.

Die Etikettenausgabe  ist am Dienstag, den 23.08.2022 von 7:45 bis 8:30 Uhr, sowie von 17:00 bis 17:30 Uhr im Kindergarten Klosterknirpse, Martin-Luther-Str. 13. Nicht abgeholte Etiketten werden weitervergeben!

1 Verkaufsnummer/-liste = 32 Etiketten

(Unkostenbeitrag: 2,00 € inklusive Sicherheitsfäden)

HINWEIS:     

1 – 5 größere Artikel (z. B. Kinderwagen, Autositz, Puppenhaus etc.) können auch OHNE Liste zum  

Verkauf angeboten werden! Bei Bedarf einfach mit dem Basarteam Kontakt aufnehmen!

 WICHTIG!

Liebe/r Verkäufer/in!

Die Nachfrage nach unseren Etiketten ist sehr hoch und

die Warteliste für unsere Verkaufslisten ist lang!

Deshalb unser Wunsch im Verhinderungsfall:

Bitte unbedingt telefonisch bei uns melden!

Die Etiketten können dann – auch sehr kurzfristig – weitervergeben werden!

Vielen Dank!

Termine im Überblick:

Alle Termine in der DOMÄNE, Martin-Luther-Str. 6!

Donnerstag, 01.09.2022, 18:30 – 19:30 Uhr Warenannahme

(Im Verhinderungsfalle nach Absprache!)

Freitag, 02.09.2022, 18:00 – 20:30 Uhr VERKAUF

(Für Schwangere u. 1 Begleitperson Einlass 17:00 Uhr – NEU!!!)

Samstag, 03.09.2022, 14:00 – 15:00 Uhr Rückgabe

der nicht verkauften Ware und Auszahlung des Verkaufserlöses.  

A C H T U N G ! ! !   Nur gegen Abgabe des Abholscheins!

Basarbedingungen:

 Termine (alle in der DOMÄNE, Martin-Luther-Str. 6): 

Donnerstag, 01.09.2022 18:30 – 19:30 WARENANNAHME (Im Verhinderungsfalle nach Absprache!) 

Freitag, 02.09.2022 16:00 – 16:50 H e l f e r e i n k a u f 

Freitag, 02.09.2022 17:00 – 18:00 Warenverkauf – Schwangere und 1 Begleitperson 

Freitag, 02.09.2022 18:00 – 20:30 Warenverkauf 

Samstag, 03.09.2022 14:00 – 15:00 RÜCKGABE der nicht verkauften Ware und Auszahlung des Verkaufserlöses! Nur gegen Abgabe des Abholscheins! 

Folgende Waren werden angenommen: 

  • Zeitgemäße, gepflegte Baby- und Kinderkleidung (Herbst/Winter) bis Größe 176 (gewaschen, ohne Flecken und Löcher). Bodys, Unterhemden und Kleinkinderstrumpfhosen nur mehrteilig und nicht in Klarsichtfolie verpackt!  
  • Maximal 3 Paar KINDER-Schuhe (gut erhalten und   g e p u t z t )! 
  • Maximal 3 Winterjacken bzw. Schneeanzüge! 
  • Gepflegte und moderne Umstandsmode! 
  • Sowie alle Gegenstände rund ums Kind und um die Schwangerschaft wie z. B. Autositze (nur mit gültigem Prüfsiegel), Hochstühle, Fahrradsitze, Fahrräder, Spiele, Kinderfahrzeuge, Sportartikel, Schlitten, Kinderwägen (wenn möglich mit Gebrauchsanweisung), Buggys, Babyzubehör u. -ausstattung (z.B. Bauchtragen, Wickelauflagen, Schutzgitter, Kleinmöbel etc.), Bücher, Software, Hörspiele, Konsolenspiele, DVDs, CDs etc.!  
  • N I C H T   angenommen werden: gebrauchte Unterhosen, gebrauchte Socken, VHS-Videokassetten,  

Raubkopien von Medien sowie Kriegsspielsachen aller Art! 

Zustand der Ware: 

Alle Artikel müssen in einem verkaufsfähigen Zustand sein. 

Das heißt: Kleidungsstücke müssen modisch, gewaschen und in ordentlichem Zustand sein. 

Auch Spielsachen und andere Gebrauchsgegenstände müssen sauber, vollständig und funktionsfähig sein. 

Bitte prüfen Sie daher Ihre Ware und vermerken fehlende Teile außen auf der Verpackung oder auf dem Etikett sowie in der Verkäuferliste!!! 

Wir bitten Sie, Ihre Ware nur in Klappboxen oder Wäschekörbe (NICHT in Tüten oder Kartons!!!) abzugeben und diese mit Ihrer persönlichen Verkäufernummer zu versehen. Bitte alte Verkaufsnummern vorher entfernen!!! 

Auszeichnung der Artikel: 

Auf jedem Etikett ist bereits die Verkäufer- und Artikelnummer vorgedruckt. Ergänzen Sie bitte das Etikett 2x mit dem Verkaufspreis, mit einer Artikelbeschreibung (z.B. roter Pulli mit Bär, schwarze Jeans von H&M) und der Größenangabe (z. B. 92, 116, 140). Kleidung mit der Größenangabe z. B. XS, S, M etc. kann nicht angenommen weden! Wählen Sie hier bitte für die Auszeichnung des Etiketts die Größenangaben z. B. 152, 164, 176 (Ausnahme: Umstandsmode!). Der Verkaufspreis darf nur in 0,50 €-Schritten festgelegt werden (z.B. 1,50 €, 4,00 €, 5,50 € etc.). Bei Nichtbeachtung runden wir zugunsten des Käufers ab. Sollte es sich um mehrteilige Artikel handeln, muss dies auf dem Etikett unbedingt vermerkt werden (z.B. 2-tlg, 5-tlg etc.). Tragen Sie die Daten gleichlautend dem Etikett in die Verkäuferliste ein. Achten Sie bitte auf eine korrekte und gut lesbare Beschriftung der Etiketten und der Liste! Das Etikett ist fest mit der Ware zu verbinden.  

H I N W E I S :  Bitte achten Sie darauf, dass die Kleidung hierbei nicht beschädigt wird! Bei Spielsachen (z.B. Puzzle, Spiele etc.) bitte das Etikett mit Tesafilm anbringen. Achten Sie hier bitte darauf, dass nur der obere Teil des Etiketts angeklebt wird. Schuhe bzw. mehrteilige Artikel bitte fest miteinander verbinden. Keinesfalls Tacker oder Stecknadeln verwenden – Verletzungsgefahr!  

Geschäftsbedingungen: 

Jeder Verkauf erfolgt nur namens, im Auftrag und auf Rechnung der Verkäufer und somit Verkauf in fremden Namen. Beim Basar ist kein gewerblicher Verkauf von Ware möglich. Mängelhaftung und Garantie sind ebenso ausgeschlossen wie Haftung bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung der Gegenstände. Die angebotene Ware muss zeitgemäß und gepflegt sein. Wir behalten uns das Recht vor, Ware, die nicht unseren Basarbedingungen entspricht vom Verkauf auszuschließen! 85 % des Verkaufserlöses erhält der Eigentümer der Ware, 15 % werden zugunsten des Kindergartens Klosterknirpse und soziale Zwecke einbehalten. Der Auszahlungsbetrag wird auf volle 10 Cent abgerundet! Abrechnung und ausgezahlter Betrag müssen bei der Abholung sofort überprüft werden. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen. Waren und Erlöse, welche zum Abholtermin am Samstag, den 03.09.2022 von 14:00 bis 15:00 Uhr nicht abgeholt werden, betrachten wir als Spende zur Verwendung für soziale Zwecke. 

Geschenketisch: 

Sollten Sie Sachen haben, die Sie verschenken möchten, so können Sie diese gerne zur Warenannahme mitbringen. Wir werden diese dann auf unserem Geschenketisch für Interessierte zur Verfügung stellen. Bitte kennzeichnen Sie diese Sachen e i n d e u t i g   mit dem Hinweis „für den Geschenketisch“ oder „zu verschenken“! 

Sonstiges: 

Artikel ohne Etikett, die nicht zugeordnet werden können, werden während der Abholzeit bereitgelegt. Spätestens ab 10.09.2022 sind die liegengebliebenen Sachen auf unserer Homepage www.Kinderbasar-Sonnefeld.de einsehbar! Ab 01.10.2022 werden diese für soziale Zwecke verwendet bzw. entsorgt!